Herzlich willkommen

auf der Internetseite des NWV Würzburg e.V.!

Der Naturwissenschaftliche Verein Würzburg ist eine naturwissenschaftliche und naturschützende Traditionsvereinigung in Unterfranken, gegründet wurde sie am 22. August 1919.

Sie können hier Wichtiges und Wissenswertes über uns erfahren und natürlich freuen wir uns auch über neue Mitglieder.


Aktuell:


Die nächste NWV-Veranstaltung:

Samstag, 27. August 2022: Fledermäuse – Jäger der Nacht. Weiter...


Unser Sommerprogramm 2022

Nachdem die Inzidenzzahlen gesunken sind und die Corona-Auflagen aufgehoben wurden, hoffen wir unser geplantes Programm ohne Absagen durchführen zu können. Einige Vorträge, die leider ausfallen mussten, werden nun nachgeholt. Weiter...


Vortragsreihe der Universität Würzburg:

„Herausgefordertes Leben: Seuchen bei Menschen, Tieren, Pflanzen“

Mit renommierten Wissenschaftler:innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen werden aus unterschiedlichen Perspektiven die Herausforderungen von und den Umgang mit Seuchen beleuchten. Dabei betrachtet das Forschungskolloquium die auf der Erde lebenden Spezies als miteinander verbunden an und lenkt somit den Blick auf deren Gemeinsamkeiten wie auch auf spezifische Herausforderungen. Es wird versucht, Seuchen mit ihrer besonderen Dynamiken in Zeit und Raum als natürlich-kulturliche Phänomene besser zu verstehen.
Weitere Informationen zu den Terminen und den einzelnen Vorträgen finden Sie unter: phil.uni-wuerzburg.de


Natursteckbriefe

So ein Lockdown hat manchmal auch etwas Gutes: Um den Kontakte zu Naturschutzfreunden nicht abreißen zu lassen, hat unser Vorsitzender Dr. Dieter Mahsberg regelmäßig "Natursteckbriefe" verfasst und per Mail verbreitet. Weiter...
Letzte Ergänzung: 9.4.2022


Fotoausstellung in der Umweltstation

Schmetterlinge, fotografiert von Dagmar Schnabel (NWV-Mitglied) - eine Ausstellung in der Umweltstation Würzburg vom 25.4. bis 1.7.2022.

Purpurroter Zünsler (Foto Schnabel)


Neu: Der NWV-Abhandlungsband 55 ist erschienen!

Weiter...


Neu: Jahrbuch 2021 des AK Ornithologie

Das Jahrbuch 2021 steht zum Download bereit. Weiter...